FDP 60+: Besichtigung Luzerner Stiftschatz St. Leodegar

18. Oktober 2022 - 14:00

FDP 60+

Der Luzerner Stiftsschatz gehört zu den bedeutendsten sakralen Schätzen der Schweiz. Seine Anfänge gehen weit zurück, teilweise bis ins Mittelalter. Die kunstvollen Gewänder, Reliquienbüsten, Kelche, Monstranzen, Bilder und weitere Kostbarkeiten wurden der Bevölkerung 1933 erstmals gezeigt. In der Schatzkammer, von Alfred Schmidiger im Art DécoStil grossartig bemalt, wurden diese Preziosen aufbewahrt und gingen mit den Jahrzehnten etwas vergessen. 2018, zum 1250-Jahr-Jubiläum des Stiftes St. Leodegar, hat man all die Prunkstücke und Kuriositäten fachmännisch wieder ins rechte Licht gestellt. Ins rechte Licht? Konservator Urs-Beat Frei kann viele Fragen beantworten zur Herkunft einzelner Stücke, aber er weiss auch um die sich ändernden Frömmigkeitsformen, Glaubenshaltungen, Betrachtungsweisen und – auch wichtig – um die Möglichkeiten moderner Präsentation.

Ausführliche Informationen: www.luzern-kirchenschatz.org

Informationen zum Ausflug

 

Anmeldung bis Freitag, 14. Oktober 2022 an Hugo Schiavini entweder via Mail schiavini-holzer@bluewin.ch oder schriftlich Dreilindenstrasse 59 6006 Luzern oder telefonisch 041 420 07 47 / 079 66 99 203.