Für den Parkplatzkompromiss – 2 x für den Gegenvorschlag

Die Mitglieder haben die Parole für den 13.6. gefasst: 2x Ja zum Gegenvorschlag
 

 
Liebe Liberale
 
Wir haben schon mehrfach über die städtische Abstimmung vom 13. Juni zu den beiden Parkplatzreglementen informiert, und 98 Prozent unserer Mitglieder haben sich im Parolen-Tool von Polyas 2x für den Gegenvorschlag ausgesprochen – wie es das Komitee und die FDP-Geschäftsleitung empfohlen haben. Für Ihre Unterstützung an der Urne und Ihr doppeltes Ja zum Gegenvorschlag danken wir jetzt schon sehr herzlich.
 
Wir wollen diese Abstimmung unbedingt gewinnen und sind auf jede Stimme angewiesen. Werben Sie deshalb in Ihrem Umfeld, verteilen Sie unsere Flyer, stellen Sie ein Plakat, befestigen Sie ein Banner oder teilen Sie unsere Beiträge auf Facebook. Weitere Informationen finden Sie unter www.parkplatzkompromiss.ch/unterstuetzen.
 
Wieso stimmen wir ab?
Der Stadtrates überarbeite die veralteten Parkreglemente  unter Mitwirkungen der breiten Bevölkerung. Der daraus entstandene Parkplatzkompromiss erforderte ein Entgegenkommen aller Beteiligten. Der Grosse Stadtrat hat daraufhin den aufwändig erarbeiteten Kompromiss mit einseitigen Massnahmen unnötig verschärft. Dagegen reichte ein breit aufgestelltes Komitee das konstruktive Referendum in Form zweier Gegenvorschläge erfolgreich ein. 
 
Bleiben wir mobil – 2x Ja für den Gegenvorschlag
Mit den beiden  Gegenvorschlägen wollen wir ein klares Zeichen setzen für eine fortschrittliche Autoparkierung und eine attraktive Innenstadt. Die noch weiter gehenden Verschärfungen des Grossen Stadtrates  insbesondere in den Aussenquartieren lehnen wir hingegen klar ab. Für uns steht fest: Die Stadt muss mobil bleiben!
 
Weitere Informationen finden Sie im Anhang (Flyer) oder unter www.parkplatzkompromiss.ch
 
Hinter dem Parkplatzkompromiss und somit den beiden Gegenvorschlägen steht ein breit aufgestelltes Komitee bestehend aus CVP, FDP, GLP, SVP, deren Jungparteien, City Vereinigung, Detaillistenverband, Hauseigentümerverband, Hotelverband, KMU Littau Reussbühl, TCS und dem Wirtschaftsverband.  

Unterstützen Sie das Komitee, indem auch Sie sich für 2x für den Gegenvorschlag einsetzen. Ihr Engagement zählt!
 
Herzlichen Dank und liberale Grüsse
Fabian Reinhard, Parteipräsident