Digitale Parolenfassung

Die Parteiversammlung vom 2. November findet nicht statt. Die Parolen werden digital gefasst.

Unsere Umfrage zur digitalen oder physischen Durchführung der nächsten Parteiversammlung hat ein klares Resultat ergeben: die Teilnehmenden haben sich im Verhältnis 2/3 zu 1/3 für die digitale Parolenfassung ausgesprochen. Ebenfalls für die digitale Version spricht die Corona-Entwicklung der vergangenen Tage. Die Geschäftsleitung hat deshalb entschieden, die Parolen für die beiden städtischen Abstimmungen vom 29. November 2020 erneut digital zu fassen. Zur Abstimmung stehen:

  • Teilrevision der Bau- und Zonenordnung Stadtteil Luzern, exklusive Würzenbachmatte
  • Teilrevision der Bau- und Zonenordnung Stadtteil Luzern, Anpassung Würzenbachmatte

Wir werden den Link zur Abstimmungsmöglichkeit sowie die Erläuterungen zu den beiden Vorlagen am 26. Oktober verschicken und eine Frist bis zum 2. November einräumen. Das Mail wird wie gehabt von voting(at)polyas.com kommen.
 
Die FDP-Geschäftsleitung bedauert es, diesen unpersönlichen Weg wählen zu müssen. Persönliche Kontakte und Begegnungen stehen auch bei uns nach wie vor an erster Stelle. Ebenso wichtig ist uns aber, in dieser schwierigen Zeit verantwortungsvoll zu handeln und unser Umfeld sowie uns selbst zu schützen.
 
Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns, wenn möglichst viele von Ihnen die Meinung zu den beiden Abstimmungsvorlagen abgeben.
 
Liberale Grüsse
Ihr Fabian Reinhard, Parteipräsident